25. September 2017

Stolpersteinverlegung Woltersdorf

Im Beisein des Künstlers Gunter Demnig wurden in der Ethel und Julius Rosenberg 7 zwei Stolperstein in Erinnerung an die Woltersdorfer Bürgerin Fanny Tempelberg und ihre Tochter Gertrud verlegt. Herr Demnig hat schon mehrere tausend Stolpersteine europaweit zur Erinnerung an ehemalige jüdische Mitbürger verlegt. Mit diesen Aktionen arbeitet er gegen das Vergessen  der Greueltaten des Faschismus , besonders an der jüdischen Bevölkerung. Das dieses  nie vergessen wird, wollten die anwesenden Woltersdorfer zum Ausdruck bringen.