23. April 2018

Eine politische Lösung für Syrien statt Bomben und Eskalation: Diskussion mit MdB Matthias Höhn

Seit über fünf Jahren tobt in Syrien ein blutiger Bürgerkrieg, der bereits über 500.000 zivile Opfer gefordert hat. Neben den Regionalmächten Iran und Saudi-Arabien sind mittlerweile auch Russland und die USA in den Konflikt eingebunden und die Gefahr einer Eskalation zwischen den Großmächten wächst stetig. Zur Einordnung des Konfliktes, zur Rolle Deutschlands und zu den Möglichkeiten einer politischen Lösung begrüßt DIE LINKE Woltersdorf den Verteidigungsexperten der Linksfraktion im Bundestag, MdB Matthias Höhn zu einem Vortrag mit Diskussion. 



25. April 2018, 19 Uhr
Kulturhaus Alte Schule 
Rudolf-Breitscheid-Str. 27
15569 Woltersdorf
(Tram 87, Haltestelle Thälmannplatz)